umbruch-verlag-versandantiquariat
diefenbach per aspera

 
Datenschutz
GUSTO GRÄSER
 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

H O M E

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 
 
 
 
 


ANTIQUARIAT

Der Geschäftsbetrieb wurde eingestellt!

 


Gräser, Gusto:
Seid wohlgemut! - NotSonne - (Flugblatt/Lithographie).
Freimann bei München, Druck vermutlich in der Kunstakademie München, um 1955.
Steindruck/Lithographie, beidseitig bedrucktes Blatt, 114 x 29 cm, zweifarbig bedruckt auf leicht cremefarbigem Papier, gerollt.
Papier leicht nachgedunkelt, Kanten teilweise leicht gerändert, sonst sehr gut erhalten


Die "NotSonne" ist das einzige von Gusto Gräser (1879-1958) in Druck gegebene und erhalten gebliebene Werk ... mehr


B

Karl Wilhelm Diefenbach (* 21. Februar 1851 in Hadamar; † 15. Dezember 1913 auf Capri) war ein Maler und Sozialreformer. Diefenbach gilt als Vorkämpfer der Lebensreform, als Pionier der Freikörperkultur und der Friedensbewegung. Seine Landkommune "Himmelhof" in Ober St. Veit (1897-1899) war eines der Vorbilder für die von seinem Schüler Gusto Gräser gegründete Reformsiedlung Monte Verità bei Ascona. Als Maler ist er ein eigenständiger Vertreter von Jugendstil und Symbolismus.

Gustav Arthur Gräser (* 16. Februar 1879 in Kronstadt, Siebenbürgen; † 27. Oktober 1958 in Freimann, München), bekannt geworden als Gusto Gräser, war ein Dichter, Naturprophet und Kriegsdienstverweigerer. Mit seinem Bruder Karl Gräser (1875-1920) beteiligte er sich an der Gründung der Siedlung Monte Verità bei Ascona. Ein weiterer Bruder war der Maler Ernst H. Graeser (1884-1944).

 

Müller, Hermann (Hrsg.)
Meister Diefenbachs Alpenwanderung
Ein Künstler und Kulturrebell im Karwendel. 1895/1896.

Broschur, 143 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 9783937726007
EUR 15,00
mehr ...

Datenschutz

© Umbruch Verlag & Versandantiquariat 2018

Datenschutz