Falter haben es schwer in Recklinghausen
Mit dem Besuch eines Distelfalters in unserem Garten in Recklinghausen-Süd und einem Urlaub in der Rhön, begann im Sommer 2019 meine Leidenschaft für Schmetterlinge. Gut – auch vorher besuchten Kohlweißlinge und Zitronenfalter den Garten, aber einen solchen Falter aber hatte ich noch nicht gesehen. Aus Neugierde wurde Interesse, aus Interesse eine Leidenschaft, aus Leidenschaft …?
Mittlerweile sind es immerhin schon 24 Tagfalter und 13 tagaktive Nachtfalter, die ich in und um Recklinghausen gefunden habe, obwohl es Insekten im Großraum Recklinghausen/Vest, wie überall im Ruhrgebiet, nicht leicht haben. Eingepfercht zwischen Städten und Straßen gibt es kaum, bis auf wenige Ausnahmen wie z. B. die Westrupper Heide, Haard, Borkenberge usw., Lebensräume, auf denen auch spezialisierte Arten ein Auskommen haben. Halden, Brachflächen und sonstige Ruderalflächen können diese Lücken bisher nur bedingt füllen.
Aber trotzdem – es gibt ein Falterleben, wenn auch kein üppiges. Das soll diese kleine Seite zeigen. Konzentriert habe ich mich bei meiner Suche auf einige Ruderalflächen entlang der König-Ludwig-Trasse, auf der Halde Hoheward und der Westrupper Heide. Ich versuche einiger dieser Flächen wöchentlich entlang einer festgelegten Strecke (Transekte) im Rahmen des Tagfalter-Monitoring Deutschland (TMD) zu begehen und notiere dabei alle Schmetterlinge. Die so entstehenden Bestandsdaten dokumentieren die Entwicklung der Falter auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene.
Ein Ziel dieser Seite ist es demnach, die Verbreitung der verschiedenen Arten im Kreis RE/Vest darzustellen und erhebt dabei natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich rechne mit 30 Tagfaltern, 6 wären also noch zu mindestens finden! Landkärtchen, Karstweißling, Schornsteinfeger und der ein oder andere Bläuling wird sicher noch dabei sein.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Georg Temme


PS.
Machen Sie mit!
Gesucht werden im Rahmen des Tagfalter-Monitoring Deutschland (TMD) ehrenamtliche Transektzähler überall im Land sowie Falterexperten, die als Regionalkoordinatoren die ehrenamtlichen Zähler vor Ort fachlich unterstützen.
 
Falterleben im Kreis Recklinghausen und Umgebung
Tagfalter / Tagaktive Nachtfalter
TAGFALTER



Dickkopffalter

(Hesperiidae)
Rostfarbiger Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus), Haard, 2020
Rostfarbiger Dickkopffalter
Ochlodes sylvanus
(LINNAEUS,1758)
Haard (2020)

Braunkolbiger Braunickkopffalter (Ochlodes sylvanus), Haard, 2020
Braunkolbiger Braundickkopffalter
Thymelicus sylvestris
Haard (2020)

   
Ritterfalter
(Papilionidae)

Schwalbenschwanz
Papilio machon
(LINNAEUS,1758)
Halde Hoheward
Haard (2019)
     
Weißlinge/Gelblinge
(Pieridae)

Großer Kohlweißling
(soeben geschlüpft)

Pieris brassicae
(LINNAEUS,1758)
Hausgarten, Recklinghausen
(2019)

Kleiner Kohlweißling
Pieris rapae
(LINNAEUS,1758)
Hausgarten, Recklinghausen
(2019)

Grünader-Weißling
Pieris napi
(LINNAEUS,1758)
Recklinghausen-Suderwich, (2019)

Aurorafalter
Anthocharis cardamines
(LINNAEUS,1758)
Halde Hoheward, (2019)

 

Colias hyale-alfacariensis-Komplex
Wahrscheinlich: Postillon
(Colias crocea)
(LINNAEUS,1758)
Zechengelände „König Ludwig”, Recklinghausen (2019)
1

Zitronenfalter
Gonepteryx rhamni
(LINNAEUS,1758)
Recklinghausen-Suderwich
(2019)
   
Bläulinge
(Lycaenidae)

Hauhechel-Bläuling
Polyommatus icarus
(ROTTEMBURG, 1775)
Halde Hoheward, Recklinghausen
(2019)

Kurzschwänziger Bläuling
Cupido argiades
(PALLAS, 1771)
Zechengelände „König Ludwig”, Recklinghausen
(2019)

Faulbaum Bläuling
Celastrina argiolus
(LINNAEUS, 1758)
Hausgarten, Recklinghausen
(2019)n

Kleiner Sonnenröschen-Bläuling (Wahrscheinlich)
Aricia (Polyommatus) agestis
(DENIS & SCHIFFMÜLLER,, 1775)
Hausgarten, Recklinghausen
(2020) 2
 

Kleiner Feuerfralter
Lycaena phlaes
(LINNAEUS, 1761)
Westrupper Heide, Haltern
Haard (2020)
     
Edelfalter
(Nymphalidae)

C-Falter
Polygonia/Nymphalis c-album
(LINNAEUS,1758)
Haard
(2019)

Distelfalter
Vanessa vardui
(LINNAEUS,1758)
„Geesmanns Kotten”, Recklinghausen
Haard (2019)

Tagpfauenauge
Inachis io
(LINNAEUS, 1758)
Westrupper Heide, Haltern (2020)

Kleiner Fuchs
Nymphalis urticae
(LINNAEUS, 1758)
Hausgarten, Recklinghausen
(2019)
 

Großer Schillerfalter
Apatura iris
(LINNAEUS,1758)
Haard
(2020)

Großes Ochsenauge
Maniola jurtina
(LINNAEUS,1758)
Halde Hoheward, Recklinghausen/Herten
(2020)

Kleines Wiesenvögelchen
Coenonympha pamphilus
(LINNAEUS,1758)
Recklinghausen/Herten (2019)

Waldbrettspiel
Pararge galathea
(LINNAEUS,1758)
Haard
(2019)
 

Kleiner Perlmuttfalter
Issoria lathonia
(LINNAEUS,1758)
Recklinghausen
- Ost (2020)

Kaisermantel

Argynnis paphia
(LINNAEUS,1758)
Haard
(2020)
 
Tagaktive Nachtfalter
Eulen, Bären & Co.
"Messingeule"
Diachrysia chrysitis/tutti
(Artkomplex)

(LINNAEUS, 1758)

Haard, ehmalige Fischteiche,
Ahsen, 2020

Braune Tageule
Euclidia glyphica
(LINNAEUS,1758)
Halde Hoheward, Herten/Recklinghausen
(2020)
Schafgarben-Silbereule
Macdunnoughia confusa (STEPHENS, 1850)
Haard, ehmalige Fischteiche,
Ahsen, 2020

Gammaeule
Autographa gamma
(LINNAEUS,1758)
Zechengelände „König Ludwig”, Recklinghausen (2019)
 


Großer Johanniskraut-Spanner/Grauspanner
Aplocera plagiata
(LINNAEUS,1758)
Zechengelände „König Ludwig”, Recklinghausen
(2019)


Ampferspanner/ Rotrandspanner
Timandra comae
(SCHMIDT, 1931)
Westrupper Heide, Haltern (2020)


Taubenschwänzchen
Macroglossum stellatarum
(LINNAEUS,1758)
Hausgarten, Recklinghausen (2019, 2020)


Purpurroter Zünsler
Pyrausta purpuralis
(LINNAEUS,1758)
Zechengelände „König Ludwig”, Recklinghausen
(2020)



Jakobskrautbär/Blutbär
Tyria jacobaeae
(LINNAEUS,1758)
Recklinghausen-Suderwich
(2020)

Heidespanner
Ematurga atomaria
(LINNAEUS,1758)
Westrupper Heide, Haltern
(2020)

Ockergelber Blattspanner
Camptogramma bilineata
(LINNAEUS,1758)
Hausgarten, Recklinghausen
( 2020)
Schwammspinner
Lymantria dispar
(LINNAEUS,1758)
Hausgarten, Recklinghausen ( 2020)
 

Graubinden-Labkrautspanner
Epirrhoe alternata
(O. F.MÜLLER, 1764)
Westrupper Heide, Haltern (2020)


Ampfer-Purpurspanner
Lythria cruentaria
(HUFNAGEL, 1767)
Westrupper Heide, Haltern
(2020)


Schwarzspanner
Odezia atrata
(LINNAEUS,1758)
Halde Hoheward, Recklinghausen/Herten
(2019)

Olivbrauner Zünsler
Pyrausta despicata

(SCOPOLI, 1763)
Haard, ehmalige Fischteiche,
Ahsen, 2020
Nachtfalter
Eulen, Bären, Zünsler & Co.

Großes Eichenkarmin
Catocala sponsa
(LINNAEUS,1767)
Westrupper Heide, Haltern (2020)


Rauten-Rindenspanner

Peribatodes rhomboidaria

(DENIS & SCHIFFMÜLLER, 1775)
Hausgarten, Recklinghausen
(2019)


Heu-Staubeule
Paradrina clavipalpis

(SCOPOLI, 1763)
Hausgarten, Recklinghausen ( 2019)

Oncocera semirubella
(SCOPOLI, 1763)
Zechengelände „König Ludwig”, Recklinghausen (2019)
 

Graszünsler
Agriphila straminella
(DENIS & (SCHIFFERMÜÜLLER, 1775)
Zechengelände „König Ludwig”, Recklinghausen (2019)

Gestreifter Graszünsler
Agriphila tristella
(DENIS & SCHIFFERMÜLLER, 1775)
Westrupper Heide, Haltern (2020)

Pfaffenhütchen-Gespinstmotte
Yponomeuta cagnagella
(HÜBNER, 1813)
Hausgarten, Recklinghausen (2019,2020)

Apfelwickler
Cydia pomonella

(LINNAEUS,1758)
Hausgarten, Recklinghausen
( 2020)
  Buchsbaumzünsler
Cydalima perspectalis
(WALKER, 1859)
Pöppinghausen, Stromtrasse, Recklinghausen (2020)

Mittelmeer-Nelkenwickler Cacoecimorpha pronubana
(HÜBNER, 1799)
Hausgarten, Recklinghausen (2019)


Mehlzünsler
Pyralis farinalis
(LINNAEUS, 1758)
Hausgarten, Recklinghausen (2020)


Grauer Zwergspanner
Idaea seriata
(SCHRANK, 1802)
Hausgarten, Recklinghausen (2020)
         
         
 
(1) e Wenn eine sichere Artansprache nicht möglich ist, sollte von "C.-hyale-alfacariensis-Komplex" gesprochen werden. Als Wanderfalter kann der Postillion in vielen verschiedenen Lebensräumen angetroffen werden.
(2) Eine sichere Abgrenzung zur Zwillingsart Aricia artaxerxes ist aufgrund der Flügelmusterung kaum möglich, da es fließende Übergänge gibt. Auch eine Genitaluntersuchung bringt keine Sicherheit, da sich die beiden Arten kaum unterscheiden. Aricia artaxerxes gibt es eigentlich nur noch im Süden Deutschlands.
© EMMET - Georg Temme 2020    
    RE-ä NEU